Einloggen

Neuer Investor?

Immobilienrendite Prime Investment

Country flag

Wien, Austria

Immobilienrendite Prime Investment


5,5 % Feste Zinsen

19 Tage noch

5.000 

Mindestinvestment

2.500.000 

Gesamtvolumen

Immobilien

5 Jahre

Vertragslaufzeit

5.5%

Basiszinssatz

Immobilienrendite Prime Investment


5,5 % Feste Zinsen

19 Tage noch

5.000 

Mindestinvestment

2.500.000 

Gesamtvolumen

Immobilien

5 Jahre

Vertragslaufzeit

5.5%

Basiszinssatz

Übersicht

 

Slow Investments mit dem richtigen Immobilienmix

Wir setzen auf Immobilien, weil sie sicher sind und im Wert ständig steigen. Dabei gehen wir neue, innovative Wege –wir suchen gezielt nach Nischen im Markt und finden diese auch. Natürlich kommt es auf den richtigen Mix an, daher investieren wir in unterschiedliche Arten: Gewerbeimmobilien, Wohnungen, Storages etc. Unser Credo lautet dabei immer: Die Immobilie muss profitabel sein. Dank unseres Gespürs für Immobilien-Perlen und unserer jahrelangen Erfahrung sichern wir unseren Anlegern damit langfristigen Investitionserfolg.

 

Mehr Qualität sichert langfristigen Erfolg

Das Suchen, Finden, Schätzen, Renovieren, Vermarkten, Vermieten und Verkaufen von Immobilien ist unsere tägliche Arbeit wie ganze Leidenschaft. Langfristiges Denken steht dabei immer im Vordergrund. Denn wir sind überzeugt: Es zahlt sich immer aus, ein wenig mehr zu investieren, mehr Qualität einzubauen, nachhaltiger und lösungsorientierter zu denken und zu wirtschaften. Denn nur zufriedene Kunden, Anleger und Partner garantieren den Erfolg, langfristig gesehen.

 

Auf der Suche nach Immobilien-Perlen

Wir sehen Potentiale, die andere nicht sehen. Denn wir suchen gezielt nach Immobilien-Perlen – und finden diese auch. Diese glänzen nicht immer, wie schmucklose Gewerbeflächen, leere Erdgeschosse oder verwaiste Großraumbüros zeigen. Trotzdem sind sie für uns Rohdiamanten. Denn wir erkennen Potentiale und kennen die  Risiken. Dazu bedarf es natürlich eines umfassenden Experten Know-Hows.

Durch die Aufwertung dieser Rohdiamanten erwirtschaften wir für unsere Investoren nicht nur hohe Renditen, sondern auch einen sorgenfreien Alltag. Denn wer selber eine Anlageimmobilie kauft, verzweifelt oft schon an der Auswahl der geeigneten Handwerker oder deren Koordination. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

 

Geschichte: Erfolg seit 6 Jahrzehnten

Die Firma Mühlhofer ist schon seit sechs Jahrzehnten mit qualitativ hochwertigen Sanierungsarbeiten in Wien erfolgreich. Die Basis war ein Installationsbetrieb, der in den Siebziger Jahren revolutionäre Zentralheizungen entwickelte. Das Unternehmen wuchs, wurde zu einem Komplett-Renovierer und stieg schließlich in das Immobilienprojektgeschäft ein. Die Gründung der Immobilienrendite AG war also die logische Weiterentwicklung nach 25 erfolgreichen Jahren in diesem Bereich.

 

Management

Mathias Mühlhofer
Mathias Mühlhofer
Markus Kitz-Augenhammer
Markus Kitz-Augenhammer
Michael Rajtora
Michael Rajtora

 

Risikohinweise

Definition: Anleihen (= Schuldverschreibungen, Renten) sind Wertpapiere, in denen sich der Aussteller (= Schuldner, Emittent) dem Inhaber (= Gläubiger, Käufer) gegenüber zur Verzinsung des erhaltenen Kapitals und zu dessen Rückzahlung gemäß den Anleihebedingungen verpflichtet.

Der Ertrag: Der Ertrag einer Anleihe setzt sich zusammen aus der Verzinsung des Kapitals und einer allfälligen Differenz zwischen Kaufpreis und erreichbarem Preis bei Verkauf/Tilgung.

Der Ertrag kann daher nur für den Fall im Vorhinein angegeben werden, dass die Anleihe von der Emission bis zur Tilgung gehalten wird. Als Vergleichs-/Maßzahl für den Ertrag wird die Rendite (auf Endfälligkeit) verwendet, die nach international üblichen Maßstäben berechnet wird.

Bei Verkauf vor Tilgung ist der erzielbare Verkaufspreis ungewiss, der Ertrag kann daher höher oder niedriger als die ursprüngliche berechnete Rendite sein. Bei der Berechnung des Ertrages ist auch die Spesenbelastung zu berücksichtigen.

Das Bonitätsrisiko: Es besteht das Risiko, dass der Schuldner seinen Verpflichtungen nicht oder nur teilweise nachkommen kann, zum Beispiel im Falle von Zahlungsunfähigkeit. In Ihrer Anlageentscheidung müssen Sie daher die Bonität des Schuldners berücksichtigen.

Das Kursrisiko: Wird die Anleihe bis zum Laufzeitende gehalten, erhalten Sie bei Tilgung das Nominal zurück.

Bei Verkauf vor Laufzeitende erhalten Sie den Marktpreis (Kurs), falls ein solcher festgestellt werden kann. Dieser richtet sich nach Angebot und Nachfrage, falls also niemand die Anleihe kaufen will, ist auch kein Kurs feststellbar. Weiters kann beispielsweise bei festverzinslichen Anleihen der Kurs fallen, wenn die Zinsen für vergleichbare Laufzeiten steigen.

Das Liquiditätsrisiko: Diese Anleihe wird an keiner Börse gehandelt, sodass die Verkaufsmöglichkeiten eingeschränkt sind.

Rücktrittsrecht: Gem. § 3 KSchG besteht nach Vertragsabschluss für Konsumenten unter den dort angegebenen Voraussetzungen ein 14-tägiges Rücktrittsrecht. Im Fall eines Fernabsatzgeschäfts zwischen Unternehmer und Verbraucher besteht ebenfalls ein 14-tägiges Rücktrittsrecht gem. § 8 (2) FernFinG. Um von diesen Rechten Gebrauch zu machen, müssen Konsumenten ihren Rücktritt an die Adresse der Emittentin erklären.

Datenschutz: Um diesen Vertrag ordnungsgemäß abwickeln zu können (z.B. Erstellung von jährlichen Auszügen, Zahlungen der Zinsen, usw.), werden die in der Datenschutzerklärung angegebenen personenbezogenen Daten von der Emittentin gespeichert und verarbeitet. Dem Käufer stehen grundsätzlich die Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.

 

Zusätzliche Info


Form: Unternehmensanleihe
Beteiligung ab: 5.000€
Zinssatz: 5,5% Fixzins p.a. 
Rückzahlung: Zum Laufzeitende
Vertragslaufzeit: 5 Jahre


Welches Risiko habe ich als Investor? 


Hinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Art des Wertpapiers: Unternehmensanleihe

 Emittent: Immobilienrendite Prime Investment GmbH

 Erstausgabekurs: 100 %

 ISIN: AT0000A1YZX7                                                                      

 Zeichnungsfrist: 01.10.2018 – 28.12.2018

 Laufzeit: 01.10.2018 – 30.09.2023 (5 Jahre)

 Volumen: 10.000.000,-

 Stückelung: 1.000,-

 Mindestabnahme:  5 Stück

 Agio, Provision: keine Kosten

 Vorzeitiger Rückkauf/Ausstieg:  Keine ordentliche Kündigung möglich

 Rendite: 5,5% p.a. abzgl. KESt, quartalsweise ausgezahlt

 Börse: nicht zum öffentlichen Handel zugelassen

 Zahlstelle: Immobilienrendite Prime Investment GmbH Hollandstr. 14 - Top 101, 1020 Wien

 Besteuerung: KESt (dzt. 27,5%) wird von der Emittentin bei Couponauszahlung einbehalten

Unternehmensdaten


Projekte
Reale Werte schaffen
Erfolg und Wachstum der Immobilienrendite AG in Zahlen
Risikohinweis

Projekte

Logistik-Basis beim Flughafen: Fischamend, Airportstraße 4

Das Objekt mit einer Fläche von 10.000 m², einer 900 m² großen Halle und einem 400 m² großen Bürogebäude liegt verkehrsgünstig an der Hainburger Schnellstraße (Bundesstraße B9) und ist sowohl durch die A4-Abfahrt Flughafen als auch über Fischamend erreichbar. Das Grundstück befindet sich in einem kleinen Gewerbe- und Logistikpark unmittelbar neben dem Flughafen Wien.

Bei der Entwicklung dieser Gewerbeimmobilie hat sich die Immobilienrendite ganz auf die Bedürfnisse der Mietwagenunternehmen des nahen Flughafens Wien-Schwechat eingestellt: Nach der Optimierung durch unser professionelles Team bietet das Objekt nun Stellplätze für über 300 Fahrzeuge, Wartungshallen, eine Waschstraße, eine Tankstelle sowie ein Bürogebäude. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten: Den Mietwagenunternehmen stehen hier wesentlich günstigere Parkmöglichkeiten als am Flughafen zur Verfügung. Und die Mieteinnahmen des Objektes konnten seit dem Kauf vervierfacht werden.

 

Büroetagen in der Schönbrunnerstraße 213-215, 1120 Wien

Im Mai 2014 erwarb die Immobilienrendite drei Etagen eines Bürohauses: den 3., 4. und 5. Stock mit einer Gesamtfläche von 1.573 m² zuzüglich Dachterrassen. Die Immobilie punktet mit perfekter Lage: direkt an der Westeinfahrt, bei den U-Bahn-Stationen der Linien U4 und U6. Das Team der Immobilienrendite AG sanierte das lange leerstehende Bürogebäude aus den Siebziger Jahren, unterteilte es in kleine, leistbare Büros (10 bis 20 m²) – und reagierte damit auf den Markt. Denn kleine Büroeinheiten für KMU und EPU sind in Wien Mangelware. Die Auslastung beträgt 96 Prozent.

 

Kleinwohnungen in der Erlaaer Straße 18-20, 1123 Wien      

                                         

Wien ist eine rasch wachsende Stadt – und  benötigt daher dringend leistbaren Wohnraum. Daher erwarb die Immobilienrendite AG im 23. Bezirk eine ehemalige Gewerbe-Liegenschaft: umgeben von Grünflächen und unweit der Liesing. Nun entstehen hier kostengünstige Wohnungen: 79 neue Einzelwohnungen von 30 – 55 m² mit Mietpreisen zwischen EUR 350,- und 490,- brutto pro Monat. Die meisten Wohnungen verfügen über Eigengärten, Balkone oder Terrassen. Im Keller befinden außerdem zahlreiche PKW- sowie Fahrradabstellplätze. Die fertig vermieteten Wohnungen werden an Anleger einzeln oder im Paket verkauft. Wieder eine Win-Win-Situation für alle Seiten: Es wurde leistbarer Wohnraum geschaffen. Und die neuen Eigentümer freuen sich über eine attraktive Rendite.

 

Loftsupermarkt in der Remise, Engerthstraße 160-178, 1020 Wien

Im März 2017 erwarb die Immobilienrendite AG die ehemalige Veranstaltungslocation Remise. Sie liegt in einem wachstumsstarken Gebiet des 2. Bezirks, ganz in der Nähe der U1 Station Vorgartenstraße. 2011 war sie aufwendig renoviert und in eine Billa-Filiale umgebaut worden – der Mietvertrag läuft bis 2035. Obwohl sich tausende Neubauwohnungen in Fußgeh-Distanz befinden, verfügt der attraktive Loft-Supermarkt über 51 großzügige Stellplätze. In der Umgebung befinden sich außerdem Komplementär-Geschäfte wie eine Trafik, eine Apotheke, ein Handyshop, mehrere Gastronomiebetriebe sowie das Austria Trend Hotel Lassalle. Mit dem Rewe-Konzern wurde ein bonitätsstarker Mieter gefunden, der die Rendite somit langfristig absichert.

 

 Detailinformationen Downloads:

 

Reale Werte schaffen

Nicht jede Immobilie eignet sich zur Wertsteigerung. Deshalb wird jedes Objekt von unserem erfahrenen Experten-Team vor dem Kauf genau auf seine Qualität geprüft. Dabei müssen diese den strengen Auswahlkriterien der Immobilienrendite AG entsprechen. In unser Portfolio kommen nur Immobilien-Perlen.

 

Unsere strenge Selektion garantiert Ihren Erfolg

Am Anfang jeder Investition steht das Objekt. Wichtig ist, dass die Substanz stimmt. Denn nur aus gutem Material lassen sich hervorragende Projekte realisieren. Wesentlich ist aber auch die Fantasie: Das Objekt muss Perspektiven für die Zukunft bieten. Auch der erzielbare Ertrag muss klar erkennbar sein. Eine Immobilie ist nur dann für uns interessant, wenn das Verhältnis von Investition zu Ertrag stimmt. Durch Sanierung und Verbesserungsmaßnahmen muss eine Wertsteigerung von mindestens 30 Prozent erzielbar sein. Denn die Immobilienrendite AG strebt nach kontinuierlichem Wachstum und realistischen Erträgen.

Ein breit gestreutes Portfolio voller Immobilien-Perlen

Unser Portfolio reicht von Eigentumswohnungen im Luxussegment bis zu Mietwohnungen, von Lagerflächen bis zu Bürogebäuden. Das Vorstandsteam legt sich bewusst nicht auf einen speziellen Immobilienbereich fest, um so alle Chancen optimal nutzen zu können.

 

Tortendiagramm Portfolio nach Flächen:

 

 

Der Mix macht’s: Durchdachte Verteilung von Immobilienwerten

Wohnungen repräsentieren einen höheren Wert als Gewerbeflächen, allerdings ist ihre Ertragskraft schwächer. Aus diesem  Grund ist die optimale Mischung der unterschiedlichen Immobilien für die Stabilität und dauerhafte Wertentwicklung eines Portfolios ausschlaggebend.

 

Tortendiagramm Portfolio nach Werten:

 

 

 

Erfolg und Wachstum der Immobilienrendite AG in Zahlen

Risikohinweis

 

 

Zentrale Angaben zu den zentralen Risiken, die der Emittentin eigen sind.

 

MARKTBEZOGENE RISIKEN

  • Die allgemeine Konjunktur beeinflusst die Nachfrage nach Immobilien.
  • Beim Erwerb von Immobilien besteht ein allgemeines Akquisitionsrisiko.

 

UNTERNEHMENSBEZOGENE RISIKEN

  •  Die Emittentin unterliegt dem Risiko, nicht genügend Kapital für die Geschäftstätigkeit aufbringen zu können.
  • Die Emittentin unterliegt dem unternehmerischen Risiko.
  • Die Emittentin unterliegt einem Kalkulationsrisiko sowie Planungs-, Finanzierungs- und Verwertungsrisiken im Zusammenhang mit Immobilien.
  •  Die Emittentin steht in ihrem Kerngeschäft im Wettbewerb zu anderen Unternehmen, die bereits länger auf dem Immobilienmarkt etabliert sind.
  • Es besteht das Risiko des Ausbleibens einer Wertsteigerung trotz kostenintensiver Entwicklungsmaßnahmen.
  •  Die Emittentin unterliegt Risiken beim Einsatz von Unternehmen und Subunternehmen bei Bauaufträgen.
  • Die Emittentin unterliegt dem Risiko einer negativen Wertentwicklung der gegenwärtig und künftig im Anlage- oder Umlaufvermögen der Emittentin befindlichen Immobilien.
  •  Die Emittentin unterliegt insbesondere einem mit der Auslagerung der Hausverwaltung an Dritte einhergehenden Risiko.
  • Die Emittentin unterliegt Risiken bei Verzögerungen oder Mängeln in der Ausführung von Bauvorhaben, die im Zusammenhang mit der Projektentwicklung stehen und Belastungen, insbesondere aus Gewährleistungsansprüchen, Vertragsstrafen und Verlust an Reputation, nach sich ziehen können.
  • Die Emittentin unterliegt Risiken im Zusammenhang mit dem Abverkauf von Bestandsobjekten, sofern diese von der Emittentin akquiriert werden können.
  • Die Emittentin unterliegt dem Risiko von rechtlichen Auseinandersetzungen mit Kunden, Behörden und Lieferanten.
  • Die Emittentin unterliegt dem Risiko, dass die Emittentin Maßnahmen zur Beseitigung von Altlasten (Kontaminierungen) oder sonstigen Umweltbeeinträchtigungen ergreifen muss oder aufgrund sonstiger umweltrechtlicher Vorschriften Kosten auf sich nehmen muss.
  • Die Emittentin unterliegt negativen Auswirkungen auf die Geschäfts- und Finanzlage sowie auf das Geschäftsergebnis aufgrund von Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen.
  • Die Emittentin ist abhängig von der Rekrutierung von Mitarbeitern in Schlüsselpositionen.
  • Die Emittentin unterliegt dem Risiko von Liquiditätsengpässen oder Finanzierungsschwierigkeiten.
  • Die Emittentin unterliegt dem Risiko des sich ändernden Zinsniveaus.
  • Die Emittentin unterliegt den Risiken im Zusammenhang mit der Immobilienbewertung.
  • Die Emittentin beabsichtigt, auch in bereits bestehende Immobilien zu investieren. Die Erhaltung, Renovierung und Modernisierung dieser Immobilien kann die budgetierten Kosten erheblich übersteigen.
  • Die Emittentin unterliegt dem Risiko, dass die Mieteinnahmen aus ihrem Immobilienportfolio sinken und ein allfälliger Veräußerungserlös einzelner, mehrerer oder aller Immobilien geringer ausfällt.
  • Die Emittentin trägt das Risiko im Zusammenhang mit der Vermietung der gegenwärtigen und künftigen Bestände ihres Immobilienportfolios.
  • Die Emittentin unterliegt dem Risiko, dass der bestehende Versicherungsschutz nicht zur Deckung sämtlicher denkbarer Schäden ausreicht.
  • Es bestehen IT-Risiken hinsichtlich der Sicherheit, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit von Daten.
  • Die Emittentin unterliegt dem allgemeinen Risiko eines Forderungsausfalls.
  • Anleger dürfen sich nicht auf Meinungen und Prognosen verlassen, weil sich tatsächlich eintretende Ereignisse wesentlich von der prognostizierten Lage unterscheiden können.

 

RISIKEN IM ZUSAMMENHANG MIT DER Gesellschafter- und KAPITALSTRUKTUR DER EMITTENTIN

  • Die Emittentin unterliegt Risiken im Zusammenhang mit ihrer Kapitalausstattung und der Finanzkraft ihrer Gesellschafter.
  • Die Emittentin unterliegt dem Risiko, dass im Fall der vollständigen Platzierung der Anleihe ihr Verschuldungsgrad in hohem Ausmaße ansteigt.
  • Die Interessen der Emittentin können von den Interessen der Gesellschafter abweichen.

 

Zentrale Angaben zu den zentralen Risiken, die den Wertpapieren eigen sind.

 

  • Anleger unterliegen dem Risiko eines Totalverlusts
  • Anleger sind dem Risiko ausgesetzt, dass die Emittentin weiteres Fremdkapital aufnimmt.
  • Anleger unterliegen im Hinblick auf die Emittentin dem Kreditrisiko.
  • Die Emittentin kann Transaktionen tätigen, die nicht im Interesse der Anleihegläubiger sind, oder es kann aus anderen Gründen zu Interessenkonflikten zwischen der Emittentin und den Anleihegläubigern kommen.
  • Anleger erhalten Zahlungen auf die Teilschuldverschreibungen in Euro und unterliegen unter Umständen einem Währungsrisiko.
  • Verändert sich die Steuerrechtslage, kann dies nachteilige Auswirkungen auf die Anleger haben.
  • Transaktionskosten und Spesen können die Rendite der Teilschuldverschreibungen erheblich verringern.
  • Anleihegläubiger können gegenüber anderen Gläubigern der Emittentin aufgrund unterschiedlicher Finanzierungsvereinbarungen schlechter gestellt sein.
  • Bei einer zukünftigen Geldentwertung (Inflation) könnte sich die reale Rendite der Anlage verringern.
  • Wird der Erwerb der Teilschuldverschreibungen fremdfinanziert, kann dies die Höhe des möglichen Verlusts erheblich erhöhen.
  • Änderungen der anwendbaren Gesetze, Verordnungen oder der Verwaltungspraxis können negative Auswirkungen auf die Emittentin, die Teilschuldverschreibungen und die Anleger haben.
  • Anleger unterliegen dem Risiko der sehr eingeschränkten Handelsbarkeit der Teilschuldverschreibungen.
  • Die Anleihen unterliegen nicht dem System der Einlagensicherung.
  • Anleger unterliegen dem Risiko der beschränkten Geltendmachung ihrer Rechte.
  • Anleger unterliegen ohne Beratung dem Risiko, dass die Teilschuldverschreibungen für sie nicht geeignet sein können.

 

Zusätzliche Info


Form: Unternehmensanleihe
Beteiligung ab: 5.000€
Zinssatz: 5,5% Fixzins p.a. 
Rückzahlung: Zum Laufzeitende
Vertragslaufzeit: 5 Jahre


Welches Risiko habe ich als Investor? 


Hinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Art des Wertpapiers: Unternehmensanleihe

 Emittent: Immobilienrendite Prime Investment GmbH

 Erstausgabekurs: 100 %

 ISIN: AT0000A1YZX7                                                                      

 Zeichnungsfrist: 01.10.2018 – 28.12.2018

 Laufzeit: 01.10.2018 – 30.09.2023 (5 Jahre)

 Volumen: 10.000.000,-

 Stückelung: 1.000,-

 Mindestabnahme:  5 Stück

 Agio, Provision: keine Kosten

 Vorzeitiger Rückkauf/Ausstieg:  Keine ordentliche Kündigung möglich

 Rendite: 5,5% p.a. abzgl. KESt, quartalsweise ausgezahlt

 Börse: nicht zum öffentlichen Handel zugelassen

 Zahlstelle: Immobilienrendite Prime Investment GmbH Hollandstr. 14 - Top 101, 1020 Wien

 Besteuerung: KESt (dzt. 27,5%) wird von der Emittentin bei Couponauszahlung einbehalten

Prämien für Ihre Investition


Unternehmensdaten


Zusätzliche Info


Form: Unternehmensanleihe
Beteiligung ab: 5.000€
Zinssatz: 5,5% Fixzins p.a. 
Rückzahlung: Zum Laufzeitende
Vertragslaufzeit: 5 Jahre


Welches Risiko habe ich als Investor? 


Hinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Art des Wertpapiers: Unternehmensanleihe

 Emittent: Immobilienrendite Prime Investment GmbH

 Erstausgabekurs: 100 %

 ISIN: AT0000A1YZX7                                                                      

 Zeichnungsfrist: 01.10.2018 – 28.12.2018

 Laufzeit: 01.10.2018 – 30.09.2023 (5 Jahre)

 Volumen: 10.000.000,-

 Stückelung: 1.000,-

 Mindestabnahme:  5 Stück

 Agio, Provision: keine Kosten

 Vorzeitiger Rückkauf/Ausstieg:  Keine ordentliche Kündigung möglich

 Rendite: 5,5% p.a. abzgl. KESt, quartalsweise ausgezahlt

 Börse: nicht zum öffentlichen Handel zugelassen

 Zahlstelle: Immobilienrendite Prime Investment GmbH Hollandstr. 14 - Top 101, 1020 Wien

 Besteuerung: KESt (dzt. 27,5%) wird von der Emittentin bei Couponauszahlung einbehalten

Unternehmensdaten


Andere Beiträge


Loftsupermarkt in ehemaliger Straßenbahnremise

2018-07-02 By In Uncategorized

In einem wachstumsstarken Bereich des 2. Wiener Gemeindebezirkes, ganz in der Nähe der U1 Station Vorgartenstraße wurde die ehemalige Veranstaltungslocation “Remise” erworben. 2011 wurde sie aufwändig in eine Billa-Filiale umgebaut und ein langfristiger Mitvertrag geschlossen. Obwohl sich tausende Neubauwohnungen in fußläufiger Entfernung befinden, verfügt der Supermarkt neben einer loftartigen Verkaufsfläche über 51 großzügige Stellplätze. In

mehr…

Aktuelle Erfolgsmeldung: Alle Kleinbüros in der Ketzergasse voll vermietet

2018-06-26 By In Uncategorized

Bereits nach kürzester Zeit sind alle Kleinbüros des Gewerbeobjekts in der Ketzergasse voll vermietet. Das Objekt, das die ideale Kombination aus Büro- und Lagerflächen anbietet, ist ein voller Erfolg. Mit Ende August 2017 sind alle 25 Büros vermietet. Nur ein Jahr zuvor wurde durch die Neukonzipierung und Komplettsanierung auf 600 m² die perfekte Kombination aus

mehr…

Jetzt neu: Localstorage in der Martinstraße

2018-06-19 By In Uncategorized

Die Local Storages der Immobilienrendite AG erfreuen sich großer Beliebtheit. Daher eröffnete die Immobilienrendite AG kürzlich mitten im 18. Bezirk, in der Martinstraße, Ecke Kreuzgasse. Die 46 neuen Abteile erstrecken sich auf über 200 Quadratmetern und befinden sich im Erdgeschoss. Eine sinnvolle neue Nutzung, da Erdgeschosszonen oft leer stehen.   Öffentlich sind die neuen Local

mehr…

Unternehmensdaten